Schullandheim Renthendorf
Schullandheim Renthendorf
Unser Brehm-Schullandheim

Herzlich Willkommen im Brehm-Schullandheim


Unsere Einrichtung befindet sich abseits von Lärm und Hektik in idyllischer Lage zwischen Hügeln, Feldern und Wiesen der Tälerdörfer im kleinen Ort Renthendorf.
Der Ort ist ein typisches Straßendorf und zieht sich fast 5 Kilometer mit seinen Häusern links und rechts entlang der Roda hin.
Renthendorf ist weit über seine Grenzen hinaus durch die Naturforscher Christian Ludwig Brehm und Alfred Edmund Brehm bekannt.

Von "Brehm's Tierleben" hat fast jeder schon einmal etwas gehört. Geschrieben hat dieses Buch Alfred Edmund Brehm,
Weltreisender und Zoologe. Alfred Edmund Brehm wurde 1829 im Pfarrhaus in Renthendorf geboren. Schon frühzeitig wurde er durch seinen Vater Christian Ludwig Brehm, dem Pfarrer und Vogelkundler, durch Beobachtung und Jagd an die Tierwelt herangeführt.

In unmittelbarer Umgebung vom Geburtshaus Alfred Edmund Brehms und dem späteren Wohnhaus der Familie Brehm, der heutigen Brehmgedenkstätte, liegt unser Schullandheim.

Heute sieht man unserm Schullandheim nicht mehr an, dass einst die Kinder aus Renthendorf hier zur Schule gegangen sind.

 

      

Brehms Tierleben
©www.alfred-brehm.de

Unser pädagogisches Profil ist eng mit dem Ort Renthendorf und der Brehmgedenkstätte verbunden.

Als schulergänzender Lernort bietet unser Schullandheim Projektwochen für Schüler verschiedener Altersgruppen zu den Themen „Vögel in ihren Lebensräumen″, „Wasser″ und „Karte und Kompass” an.
Renthendorf ist nicht nur idealer Ausgangspunkt für Erkundungen der Umgebung, sondern bietet auch gute Voraussetzungen für interessante und abwechslungsreiche Aktivitäten.
Auf Wanderungen zu ausgewählten Zielen können die Schüler die Natur mit allen Sinnen erleben und erforschen und theoretisch Erlerntes praktisch anwenden.

Aber auch Sport, Spiel und Spaß kommen bei uns im Schullandheim nicht zu kurz. Das Außengelände unseres Schullandheims und der gegenüberliegende Sport- und Spielplatz können für vielseitige Aktivitäten genutzt werden.
Eine Besonderheit ist unser Kletterboden, auf dem schon so mancher Schüler zum Klettermeister gekrönt wurde.
Kreativität und Geschicklichkeit können die Schüler beim Basteln mit Naturmaterialien, bei der Seidenmalerei und beim Herstellen von Laubsägearbeiten unter Beweis stellen.

Weitere Angebote:

  • Naturevent mit einem Falkner (Tiershow, Wissensvermittlung mit viel Spaß)
  • Wanderung nach Schönborn und Besichtigung der Mühle Riedel
  • Besuch der Straußenfarm in Hellborn
  • Ausflug in Wildniscamp bei Weißbach und Bogenschießen
  • Sommerkino
  • Kinderdisco
  • Lagerfeuer mit Würstchen und/oder Knüppelkuchen

Ferienfreizeit im Brehm-Schullandheim

Spannende Ferien-Tage mit Sport, Spiel, Spaß und Übernachtung/Vollverpflegung

Angebote

- des Kreissportbundes des Saale-Holzland-Kreises und

- Tae Kwon-DoThüringen e.V. - die BUDOKIDS

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!




nach oben



Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Login
Landesverband der Schullandheime in Thüringen e.V. | Geschäftsstelle SLH "Stern" | PF 100226 | 07702 Jena