Synchronbaumpflanzung 2014

Schullandheime pflanzen Vielfalt für Thüringen

Unter diesem Motto fand am Donnerstag, dem 16. Oktober um 11.00 Uhr in Thüringen eine Synchronbaumpflanzung statt.

In vielen Thüringer Schullandheimen wurde genau um 11.00 Uhr ein Baum gepflanzt, darunter  Amberbaum, Bergulme, Ebereschen, Feldulme, Knorpelkirsche, Spitzahorn, Traubeneiche, Walnuss und Weißtanne - also wirklich Vielfalt. Unterstützt und gefördert wurde die Aktion durch die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald.

Logo Wald

Die Kinder, Gäste, Mitarbeiter und Helfer waren mit Feuereifer bei der Sache, egal ob die Sonne schien oder es regnete. Einen Baum zu pflanzen ist immer ein besonderes Erlebnis. Manche Kinder haben ihre Bäume seit Donnerstag schon mit ihren Eltern besucht, und sicher werden sie ihre Entwicklung in der Zukunft interessiert beobachten und dabei viel Neues lernen und erfahren. Mögen die neu gepflanzten Bäumchen wachsen und gedeihen, groß und stark werden, Schatten spenden und viele Vögel und Insekten beherbergen!

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, die die Bäumchen finanziert und so diese tolle Aktion erst ermöglicht hat, sowie an alle Partner, die uns vor Ort unterstützten!




zurück

KONTAKT

Landesverband der Schullandheime in Thüringen e.V.
Geschäftsstelle Schullandheim Stern
Postfach 10 02 26
07702 Jena

  +49 (0)3641 – 616800
   +49 (0)3641 – 620788
  verband@slh-thueringen.de