Vorhaben

Unser aktuelles Entwicklungsvorhaben: „Was heißt hier Demokratie?!“

Das Wort DEMOKRATIE ist in aller Munde.

Wir wollen in einer demokratischen, offenen und bunten Gesellschaft gleichberechtigt zusammenleben.

Aber kann man DEMOKRATIE lernen? Wir meinen, man kann.

In Zusammenarbeit mit Thüringen 19_19 haben Thüringer Schullandheime ein Konzept entwickelt, das im Rahmen eines Schullandheimaufenthaltes erfahrungsorientiertes Demokratie-Lernen ermöglicht.

Die Schullandheime entwickeln sich dabei immer stärker zu Lernorten der Demokratie. Die Pädagogen der teilnehmenden Einrichtungen haben sich im mehreren Fortbildungen qualifiziert, die ersten Demokratie-Treffen fanden im Jahr 2020 statt.

Demokratie-Treffen, so heißen die Veranstaltungen im Schullandheim.

Dabei führen bestimmte Projekte und Übungen zu Erfahrungen in der Klassengemeinschaft, die gemeinsam ausgewertet werden und zu wichtigen Erfahrungen und Erkenntnissen werden.

Die Schüler*innen arbeiten in verschiedenen Gruppen und mit unterschiedlichen Methoden, es gibt kein RICHTIG und kein FALSCH, keine Punkte, Noten oder Bewertungen. Nachdenken soll angeregt werden - darüber, wie sie in der Demokratie miteinander leben und lernen wollen.

Inhaltliche Schwerpunkte sind:

  • Thematische Einführung - Was ist Demokratie (für mich)?
  • Du bist so schön anders - Das gleiche Recht auf Unterschiedlichkeit
  • Gleichheit vor dem Gesetz und Gleichberechtigung
  • Demokratische Entscheidungen - Geht es auch anders als mit Mehrheitsentscheid?
  • Reflexion - Unsere Wünsche an den Schulalltag

Eine etwas ausführlichere Beschreibung wurde in der Zeitschrift des Thüringer Lehrerverbandes "Thüringer Schule" 5/2019 veröffentlicht. Wer sich intensiver über das Thema „Kompetenzen für eine demokratische Kultur“ informieren möchte, findet hier weiterführende Hinweise.

Folgende Schullandheime bieten Demokratie-Treffen an:

  • Schullandheim Beinrode
  • Schullandheim "Junge Touristen" Gera
  • Schullandheim Geraberg
  • Schullandheim "Stern" Jena
  • Schullandheim "Am Bleßberg" Schirnrod
  • Schullandheim "Am Lerchenberg" Zella-Mehlis

Selbstverständlich kann man in jedem SLH weiterhin die heimtypischen Projekte nutzen, aber es gibt viele Möglichkeiten, Demokratie-Treffen oder Elemente daraus in den Schullandheim-Aufenthalt zu integrieren. Sprechen Sie uns an, wir freuen uns darauf!




KONTAKT

Landesverband der Schullandheime in Thüringen e.V.
Geschäftsstelle Schullandheim Stern
Postfach 10 02 26
07702 Jena

  +49 (0)3641 – 616800 oder 0173 29 36 305
   +49 (0)3641 – 620788
  verband@slh-thueringen.de