Nachrichten Landesverband

Liebe Besucher*innen!


Das Jahr 2021 ist das Jahr, in dem unser Landesverband der Schullandheime in Thüringen e.V. auf seine 30 Jahre erfolgreicher Kinder- und Jugendbildungsarbeit  zurück blicken kann. 

Wir sind stolz auf unsere Erfolgsgeschichte, in deren Verlauf tausende Schüler*innen und Lehrer*innen unsere Häuser besuchten und bei uns in den verschiedensten Angeboten lernen, entdecken und experimentieren konnten.

Lernen am anderen Ort, das bedeutet  in der Gemeinschaft zu leben und zu lernen und das mit interessanten, unterrichtsbegleitenden und lehrplanbezogenen Projektangeboten für Schüler*innen aller Altersgruppen und Schulformen.

Unser Anliegen ist es, den Kindern und Jugendlichen wieder Sehen und Staunen zu lehren. Dem Wunsch nach natürlichen Lebens- und Lernformen möchten wir in unseren Häusern  in vollem Umfang gerecht werden.

Die Schüler*innen  können Natur und Umwelt pur erleben, Naturwissenschaften ausprobieren, experimentieren, erforschen und entdecken, Zusammenhänge erkennen und erklären, selbst kreativ tätig werden, Geschichte erfahren und ihre Freizeit aktiv gestalten.  Das alles in der Gemeinschaft und in einem anderen sozialen Umfeld als im Schulalltag.

Diese Erfahrung der Klasse beim Schullandheimaufenthalt ist sehr wertvoll und sollte jedem Schüler ermöglicht werden.

 

Sprechen Sie uns an und planen  Sie mit uns Tagesangebote in einem Thüringer Schullandheim!

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!

Ihre Thüringer Schullandheime!




Herzlich Willkommen beim Landesverband der Thüringer Schullandheime

 Wenn Sie eine (mehrtägige) Klassenfahrt planen, sind Sie hier genau richtig. Warum?

  • weil bei uns Pädagogen vor Ort sind, die Sie beraten und die meist selbst entwickelten Angebote begleiten
  • weil sich Schüler und Lehrer in der neuen Umgebung ganz anders kennenlernen
  • weil unsere Häuser schon durch die Ausstattung zum entdeckenden Lernen einladen
  • weil Leben und Lernen in der Gemeinschaft Spaß machen, aber auch helfen, Toleranz und Kooperation zu üben und Konflikte zu meistern
  • weil wir nicht nur eine Unterkunft, sondern wirklich ein Heim auf Zeit bieten
  • weil es in unserem Verband 19 Schullandheime gibt, die so vielfältige Programme anbieten, wo jeder etwas nach seinem Bedarf finden kann
  • weil TMBJS und Thillm zu unseren Partnern gehören und wir uns mit der Bildung besonders eng verbunden fühlen

Wir freuen uns darauf, viele Schulklassen in unseren Häusern begrüßen zu können. Gemeinsam möchten wir mit Schülern und Lehrern an unseren besonderen Lernorten interessante Tage gestalten und einen Höhepunkt im Schuljahr schaffen.


Weitere Hinweise gibts auf dieser Webseite und in unserem neuen Flyer

Notwendige Formulare und Vorschriften finden Sie hier.

Wir wünschen viel Freude beim Stöbern!



Was heißt hier Demokratie?!

Das Wort DEMOKRATIE ist in aller Munde.

Wir wollen in einer demokratischen, offenen und bunten Gesellschaft gleichberechtigt zusammenleben.

Aber kann man DEMOKRATIE lernen? Wir meinen, man kann.

In Zusammenarbeit mit Thüringen 19_19 haben Thüringer Schullandheime ein Konzept entwickelt, das im Rahmen eines Schullandheimaufenthaltes erfahrungsorientiertes Demokratie-Lernen ermöglicht.

Die Schullandheime entwickeln sich dabei immer stärker zu Lernorten der Demokratie. Die Pädagogen der teilnehmenden Einrichtungen haben sich im mehreren Fortbildungen qualifiziert, die ersten Demokratie-Treffen haben stattgefunden.

Demokratie-Treffen, so heißen die Veranstaltungen im Schullandheim. Aktivitäten (spielerische und andere) führen zu Ergebnissen, aber auch zu Gefühlen (angenehmen und unangenehmen) und Diskussionen  und münden schließlich in Erfahrungen und Erkenntnissen.

Es wird in verschiedenen Gruppen und Formen gearbeitet, es gibt kein RICHTIG und kein FALSCH,keine Punkte, Noten oder Bewertungen. Nachdenken soll angeregt werden - darüber, wie wir miteinander leben wollen.

Schwerpunkte sind:

  • Thematische Einführung - Was ist Demokratie (für mich)?
  • Du bist so schön anders - Das gleiche Recht auf Unterschiedlicheit
  • Gleichheit vor dem Gesetz und Gleichberechtigung
  • Demokratische Entscheidungen - Geht es auch anders als mit Mehrheitsentscheid?
  • Reflexion - Unsere Wünsche an den Schulalltag

Eine etwas ausführlichere Beschreibung ist in "Thüringer Schule" 5/2019 veröffentlicht worden. Wer mehr wissen möchte über weiterführende Ziele für demokratisches Zusammenleben, findet hier Informationen.

Folgende Schullandheime bieten Demokratie-Treffen an:

  • Schullandheim Johannitergut Beinrode
  • Schullandheim "Junge Touristen" Gera
  • Schullandheim Geraberg
  • Schullandheim "Stern" Jena
  • Schullandheim "Am Bleßberg" Schirnrod
  • Schullandheim "In der alten Dorfschule" Seelingstädt
  • Schullandheim "Am Lerchenberg" Zella-Mehlis
  • Schullandheim Zeulenroda-Triebes

Selbstverständlich kann man in jedem SLH weiterhin die heimtypischen Projekte nutzen, aber es gibt viele Möglichkeiten, Demokratie-Treffen in den Schullandheim-Aufenthalt zu integrieren.Sprechen Sie uns an, wir freuen uns darauf!




KONTAKT

Landesverband der Schullandheime in Thüringen e.V.
Geschäftsstelle Schullandheim Stern
Postfach 10 02 26
07702 Jena

  +49 (0)3641 – 616800 oder 0173 29 36 305
   +49 (0)3641 – 620788
  verband@slh-thueringen.de