Nachrichten Landesverband

Klassenfahrten dürfen wieder stattfinden!                                                                                                        



Liebe Gäste, mehrere Schullandheime haben wieder geöffnet, andere werden das bis Anfang September tun.

Wir haben Hygienekonzepte entwickelt und uns darauf vorbereitet, unter den neuen Bedingungen Gäste zu empfangen. Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns sehr auf die Schulklassen und ihre Lehrer.

Auch wenn sich mancher sorgt, dass eigentlich eher versäumter Schulstoff nachgeholt werden müsste:  Schullandheime sind Lernorte, an denen man Gelerntes anwendet, Neues lernt und gleichzeitig Spaß haben und außerhalb des Schulhauses gemeinsam etwas erleben kann.

Wir können gemeinsam beraten, wie die Klassenfahrt mit dem notwendigen Erwerb von Kompetenzen verbunden werden kann.

Am 28.07.2020 gab es dazu einen Beitrag des MDR im Thüringenjournal .



Bis Ende des Schuljahres waren alle Klassenfahrten wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Das war aus Sicherheitsgründen notwendig, aber auch sehr schade für die Schüler,  für die Lehrer und Eltern, und natürlich  für die Schullandheime.

In den letzten Wochen hat  eine breit aufgestellte Arbeitsgruppe aus Lehrern, Schülern, Eltern sowie weiteren Partnern ein Positionspapier für Schulfahrten erarbeitet und dem Bildungsministerium übergeben. Darin machen alle Beteiligten deutlich, dass Klassenfahrten, Wandertage und andere Formen des Lernens am anderen Ort wieder stattfinden müssen. Wir brauchen Regelungen, die solche Unternehmungen wieder ermöglichen, und zwar mit verbesserten und weniger bürokratischen Rahmenbedingungen. Die Vielzahl der Unterzeichner zeigt auch, wie viele Partner solche Fahrten erst möglich machen, vom Schullandheim über Museum und Jugendherberge bis zum Busunternehmer. Den vollständigen Wortlaut finden Sie hier

Das Thema wurde am 15. Juni auch im Thüringer Landtag besprochen. Von Politikern aus Regierung und Opposition wurde betont, dass Klassenfahrten wieder geplant werden sollen. Bedingung ist u.a., dass jeder Bürger seinen Beitrag dazu leistet, dass die Corona-Infektionszahlen so niedrig bleiben wir jetzt zu Beginn der Ferien.

Seit einigen Tagen ist es amtlich: Klassenfahrten dürfen für das kommende Schuljahr wieder geplant werden! Wichtig ist, dass die Infektionszahlen niedrig bleiben.

Das kann man in den FAQ nachlesen, und Minister Holter sagte es am 24.08.2020 in der Pressekonferenz. Weitere Informationen und Regelungen des TMBJS gibt es hier .



Herzlich Willkommen beim Landesverband der Thüringer Schullandheime

 Wenn Sie eine (mehrtägige) Klassenfahrt planen, sind Sie hier genau richtig. Warum?

  • weil bei uns Pädagogen vor Ort sind, die Sie beraten und die meist selbst entwickelten Angebote begleiten
  • weil sich Schüler und Lehrer in der neuen Umgebung ganz anders kennenlernen
  • weil unsere Häuser schon durch die Ausstattung zum entdeckenden Lernen einladen
  • weil Leben und Lernen in der Gemeinschaft Spaß machen, aber auch helfen, Toleranz und Kooperation zu üben und Konflikte zu meistern
  • weil wir nicht nur eine Unterkunft, sondern wirklich ein Heim auf Zeit bieten
  • weil es in unserem Verband 19 Schullandheime gibt, die so vielfältige Programme anbieten, wo jeder etwas nach seinem Bedarf finden kann
  • weil TMBJS und Thillm zu unseren Partnern gehören und wir uns mit der Bildung besonders eng verbunden fühlen

Wir freuen uns darauf, viele Schulklassen in unseren Häusern begrüßen zu können. Gemeinsam möchten wir mit Schülern und Lehrern an unseren besonderen Lernorten interessante Tage gestalten und einen Höhepunkt im Schuljahr schaffen.


Weitere Hinweise gibts auf dieser Webseite und in unserem neuen Flyer

Notwendige Formulare und Vorschriften finden Sie hier.

Wir wünschen viel Freude beim Stöbern!



Was heißt hier Demokratie?!

Das Wort DEMOKRATIE ist in aller Munde.

Wir wollen in einer demokratischen, offenen und bunten Gesellschaft gleichberechtigt zusammenleben.

Aber kann man DEMOKRATIE lernen? Wir meinen, man kann.

In Zusammenarbeit mit Thüringen 19_19 haben Thüringer Schullandheime ein Konzept entwickelt, das im Rahmen eines Schullandheimaufenthaltes erfahrungsorientiertes Demokratie-Lernen ermöglicht.

Die Schullandheime entwickeln sich dabei immer stärker zu Lernorten der Demokratie. Die Pädagogen der teilnehmenden Einrichtungen haben sich im mehreren Fortbildungen qualifiziert, die ersten Demokratie-Treffen haben stattgefunden.

Demokratie-Treffen, so heißen die Veranstaltungen im Schullandheim. Aktivitäten (spielerische und andere) führen zu Ergebnissen, aber auch zu Gefühlen (angenehmen und unangenehmen) und Diskussionen  und münden schließlich in Erfahrungen und Erkenntnissen.

Es wird in verschiedenen Gruppen und Formen gearbeitet, es gibt kein RICHTIG und kein FALSCH,keine Punkte, Noten oder Bewertungen. Nachdenken soll angeregt werden - darüber, wie wir miteinander leben wollen.

Schwerpunkte sind:

  • Thematische Einführung - Was ist Demokratie (für mich)?
  • Du bist so schön anders - Das gleiche Recht auf Unterschiedlicheit
  • Gleichheit vor dem Gesetz und Gleichberechtigung
  • Demokratische Entscheidungen - Geht es auch anders als mit Mehrheitsentscheid?
  • Reflexion - Unsere Wünsche an den Schulalltag

Eine etwas ausführlichere Beschreibung ist in "Thüringer Schule" 5/2019 veröffentlicht worden. Wer mehr wissen möchte über weiterführende Ziele für demokratisches Zusammenleben, findet hier Informationen.

Folgende Schullandheime bieten Demokratie-Treffen an:

  • Schullandheim Johannitergut Beinrode
  • Schullandheim "Junge Touristen" Gera
  • Schullandheim Geraberg
  • Schullandheim "Stern" Jena
  • Schullandheim "Am Bleßberg" Schirnrod
  • Schullandheim "In der alten Dorfschule" Seelingstädt
  • Schullandheim "Am Lerchenberg" Zella-Mehlis
  • Schullandheim Zeulenroda-Triebes

Selbstverständlich kann man in jedem SLH weiterhin die heimtypischen Projekte nutzen, aber es gibt viele Möglichkeiten, Demokratie-Treffen in den Schullandheim-Aufenthalt zu integrieren.Sprechen Sie uns an, wir freuen uns darauf!




KONTAKT

Landesverband der Schullandheime in Thüringen e.V.
Geschäftsstelle Schullandheim Stern
Postfach 10 02 26
07702 Jena

  +49 (0)3641 – 616800 oder 0173 29 36 305
   +49 (0)3641 – 620788
  verband@slh-thueringen.de