Schullandheim Seelingstädt

Unser Schullandheim

Herzlich willkommen in unserem Schullandheim!

Aktuell

Kurzfristig bieten wir im Zeitraum 1.07. - 12.07.2019 noch freie Plätze für Gruppenfahrten an. Interessenten können sich gern bei uns melden.

Das Schullandheim "In der alten Dorfschule" liegt mitten in Seelingstädt und ist über die B 175 zu erreichen. Es wurde in der 1894 erbauten alten Dorfschule eingerichtet, und es gibt über das Haus und seine Geschichte überall eine Menge zu entdecken.

Unsere Lernangebote haben wir aus den Voraussetzungen abgeleitet, die Haus und Umgebung bieten. Deshalb gehört eine Wanderung ins 5 km entfernte Deutsche Landwirtschaftsmuseum in Blankenhain immer dazu. Die Ausstattung des Hauses erlaubt die Gestaltung unserer Projektwochen aber auch bei Regenwetter.

Unsere Projektangebote sind für 5 Tage konzipiert.

Für weiterführende Interessen verweisen wir auch auf die Angebote unserer externen Partner, wie Grüne Klasse in Ronneburg, Trommeln - Tanzen - Schattentheater - Labyrinth, KIDS WingTsun und die Wissenschaftswerkstatt.

Gern vermitteln wir die Kontakte und organisieren die Veranstaltungen für unsere Gäste.

Natürlich gibt es bei uns auch viele Angebote für Freizeit und Kurzprojekte.



Mit dem Bergbau-Thuringo (nicht nur) auf den Spuren der Wismut unterwegs

                                Unterirdisch



 

Wir in Seelingstädt haben dem Thuringo einen Helm mit Lampe aufgesetzt sowie Schlägel und Eisen in die Hand gedrückt, denn Seelingstädt verbinden ganz viele Leute mit  "Wismut" und "Bergbau".

Seit Oktober 2015 kann man vom Schullandheim aus zu einer "Bergbau- Entdeckertour" starten und auf den Spuren der Wismut unterwegs sein.

 

 

In einem Gemeinschaftsprojekt von Schullandheim, Wulfs Steigerstube, Gemeinde Seelingstädt, Bergbautraditionsverein und Wismut GmbH entstand ein kleiner Lehrpfad, der sich speziell an Kinder richtet. Sie erfahren, welche Rolle der Bergbau in unser aller Leben spielt, welche Möglichkeiten es gibt, was dazu gehört und natürlich was die Wismut ist.

Nun haben wir unser Angebot erweitert . Unsere neue Projektwoche heißt "UNTERIRDISCH". Im Zentrum steht der Maulwurf - gewissermaßen von Natur aus ein Untertage-Arbeiter. Was er mit dem Bergbau zu tun hat und was man in seiner unterirdischen Welt entdecken kann, das können Schüler bei uns erfahren.

Viele Bausteine stehen zur Auswahl (genauere Informationen unter "Projekte").

Wir freuen uns auf viele neugierige Gäste. 



Internationales Flair im Schullandheim

In der vorletzten Schulwoche führte die Internationale

Grundschule Glauchau in unserem SLH ihr

Language- Camp mit den Drittklässlern durch.

Die 45 Schüler waren, angeleitet von Lehrern aus

aller Welt, in 4 verschiedenen Workshops tätig.

Es wurde englisch gesprochen, afrikanisch gekocht,

holländisch gereimt, spanisch getanzt und in allen

Sprachen gesungen, musiziert und gebastelt.

Bilder sagen mehr als 1000 Wort, deshalb findet man  weitere Eindrücke hier....

 

                                                                                        

     


Bei uns kann man den Alltag und einzelne Projektbausteine in englischer Sprache PDF-Dokument ansehen bewältigen, oder auch eine ganze Sprachlernwoche durchführen. Das Haus ist entsprechend eingerichtet.




ARCHIV

______________________________________________________________________________________












Heute pflanzen wir synchron!

Was ist denn das - eine Synchronbaumpflanzung? 

Viele Menschen waren gekommen um  am Donnerstag dem 03.11.2016 in … weiterlesen...




Mit dem Bergbau- Thuringo auf den Spuren der Wismut unterwegs

Seit kurzem kann man vom Schullandheim aus zu einer „Bergbau- … weiterlesen...




Toller Start ins neue Schuljahr

Für dier Schüler der Biolandschule Langenwetzendorf ging das Schuljahr schon mal gut los.

Sie verbrachten eine … weiterlesen...










KONTAKT

Landesverband der Schullandheime in Thüringen e.V.
Geschäftsstelle Schullandheim Stern
Postfach 10 02 26
07702 Jena

  +49 (0)3641 – 616800
   +49 (0)3641 – 620788
  verband@slh-thueringen.de