Auf den Spuren der Wismut

Mit dem Bergbau- Thuringo auf den Spuren der Wismut unterwegs

Seit kurzem kann man vom Schullandheim aus zu einer „Bergbau- Entdeckertour“ starten und auf den Spuren der Wismut unterwegs sein.
In einem Gemeinschaftsprojekt von Schullandheim, Wulfs Steigerstube, Gemeinde Seelingstädt, Bergbautraditionsverein und Wismut GmbH entstand ein kleiner Lehrpfad, der sich speziell an Kinder richtet. Sie erfahren, welche Rolle der Bergbau für unser aller Leben spielt, welche Möglichkeiten es gibt, was dazu gehört und natürlich, was die Wismut ist.



Der Thuringo, dem wir extra einen Helm aufgesetzt und Schlägel und Eisen in die Hand gedrückt haben, sowie der Maulwurf, der ja ständig untertage unterwegs ist, begleiten die Kinder.
Die Viertklässler  aus Berga, einem Nachbarort von Seelingstädt, durften den Lehrpfad einweihen.  Die kleine Stadt Berga hat sich vor 50 Jahren durch die Wismut sehr verändert, und mancher Schüler hat auch einen Opa, der bei der Wismut war. Mit dem neu erworbenen Wissen werden sie sicher interessante Gespräche in ihren Familien führen können.



KONTAKT

Landesverband der Schullandheime in Thüringen e.V.
Geschäftsstelle Schullandheim Stern
Postfach 10 02 26
07702 Jena

  +49 (0)3641 – 616800
   +49 (0)3641 – 620788
  verband@slh-thueringen.de