Projekt mit dem Jugendamt

Projekttage mit dem Jugendamt

Zwei interessante, aber auch nachdenklich machende Projekttage erlebten Schüler einer 9. Klasse des Osterlandgymnasiums Gera im Januar 2015. Sie beschäftigten sie sich mit dem Thema „Drogen“.

4 Schülerinnen des Friedrich- Schiller- Gymnasiums Zeulenroda nutzten die Gelegenheit, sich in Vorbereitung ihrer Seminarfacharbeit zu informieren und mit Teilnehmern und Seminarleiter ins Gespräch zu kommen.

Thematische Schwerpunkte waren:

- Drogen und ihre Wirkungen

- Mögliche Ursachen dafür, dass jemand zu Drogen greift oder sogar abhängig wird

- Informationen zu Abhängigkeitsformen

- Aufklärung zu Gefahren des Missbrauchs verschiedener Rauschmittel

- Wo und wie muss Vorbeugung ansetzen?

- Was kann jeder einzelne beitragen und wo findet man Unterstützung?

Im Schullandheim störte keine Schulklingel, niemand musste zum Bus, es gab Gelegenheit zu Gesprächen, auch mit der Klassenlehrerin. Seminarleiter Herr Naundorf vom Jugendamt Greiz sorgte für einen abwechslungsreichen Verlauf, von Gruppenspiel über Konzentrationsspiel, Gespräche, Internetrecherche, Vortrag, kleine Filme bis zur Gruppenarbeit und Präsentation. Das Leben in der Gemeinschaft trug zu einer offenen Atmosphäre bei. Jeder beschäftigte sich auf seine Weise mit dem Thema, wurde sensibler und  sicher wird mancher noch länger drüber nachdenken und am Ende gestärkt aus dieser Veranstaltung hervorgehen.



KONTAKT

Landesverband der Schullandheime in Thüringen e.V.
Geschäftsstelle Schullandheim Stern
Postfach 10 02 26
07702 Jena

  +49 (0)3641 – 616800
   +49 (0)3641 – 620788
  verband@slh-thueringen.de